Optik Kleben - Klebetechnik Dr. Eberhardt
Fachhandel Klebetechnik

In unserem technischen Fachhandel bieten wir Ihnen alles rund um das Thema Klebtechnik an.

Stanzteile Zuschnitte

Als Lohndienstleiter bieten wir Ihnen unsere Klebebänder, Folien und Laminate entsprechend Ihren Vorgaben konfektioniert an.

Produktionsdienstleistungen

Seit mehr über 25 Jahren beschäftigen wir uns mit dem Verbinden unterschiedlichster Materialien mittels Klebtechnik.

Technische Beratung

Aufgrund der Materialvielfalt und dem späteren Einsatz Ihrer Produkte ist eine sorgfältige Klebstoffauswahl notwendig.

Optik Kleben


Wir beschäftigen uns seit 25 Jahren mit Klebetechnik und dem Verbinden von optischen Komponenten aller Art. Angefangen von der Verklebung von Linsen, Spiegel, Filtern und Strahlteilern mit Haltern, über die optisch transparente Verklebung dieser Komponenten bis hin zum transparenten Verguss von optischen Baugruppen stehen wir Ihnen beratend und ausführend zur Seite. Für die perfekte Umsetzung Ihrer klebtechnischen Anwendung bieten wir Ihnen Beratung von der Klebstoffauswahl bis hin zum fertigen Prozess. Dabei können Sie aus dem reichhaltigen Sortiment unseres Fachhandels Klebstoffe beziehen, sowie unsere Produktionsdienstleistungen im Bereich der optischen Verklebungen und Beratungen in Anspruch nehmen.

Fassen optischer Komponenten

Das Fassen optischer Komponenten umfasst die Verklebung von z.B. Linsen, Strahlteilern, Spiegeln und Filtern mit Haltern. Dazu zählen auch Justierklebungen (Active Alignment) bei denen optische bzw. optoelektronische Komponenten wie z.B. Linsen oder Laserdioden aktiv justiert werden und in dieser Ausrichtung fixiert werden.

Verbinden optischer Komponenten

Das Kleben im optischen Strahlengang umfasst u.a. das optisch transparente Kitten von Linsen oder Filtern und Schutzverglasen von optischen Komponenten wie Faserbündeln mit Saphirfenstern. Die Klebstoffe in diesem Bereich müssen besonders hohe Anforderungen bezüglich der Reinheit, Transmission und Vergilbungsstabilität erfüllen. Um Strahlablenkungen und Reflektionen zu vermeiden werden speziell im Brechungsindex angepasste optische Klebstoffe verwendet. Greifen Sie hier auf unser breites Sortiment und unsere langjährige Expertise zurück.

Verguss optischer Komponenten

Der Verguss von optischen und optoelektronischen Komponenten stellt ebenfalls sehr hohe Ansprüche an das verwendete Medium. Entsprechen dem Anwendungsfall ist eine besonders hohe Transmission bei bestimmten Wellenlängen auch in höheren Schichten gefordert. Zudem sollte der Verguss keine Spannungen in die Baugruppe induzieren.

Ansprechpartner


Katrin Helbig,Leitung technischer Fachhandel Klebetechnik
Katrin Helbig

Leitung technischer Fachhandel Klebetechnik

Gern berate ich Sie zum Thema Fachhandel Klebetechnik und Anwendung.

Marko Reichelt,Leiter Technische Beratung, Produktionsdienstleistungen
Marko Reichelt

Leiter Technische Beratung, Produktionsdienstleistungen

Warum Klebetechnik? Darüber berate ich Sie gern und ausführlich.

Optik Kleben

Nutzen Sie unser Know-How und unsere Erfahrung im Bereich Optik Kleben für Ihre Produkte.

Referenzen


Optik Kleben › WAS SIE KLEBEN WOLLEN, KLEBEN WIR.
Wir sind Ihr Spezialist im Bereich Klebetechnik. Wir bieten Ihnen Klebstoffe, Klebebänder, technischen Folien und Gerätetechnik an. Nutzen Sie unser langjähriges Expertenwissen und unsere Systemkompetenz rund um das Thema Klebetechnik. Dies umfasst Beratung, Produktionsdienstleistungen und maßgeschneiderte Formteile aus technischen Klebebändern und Folien.










Transparentes Optik Kleben

Das optisch transparente Kleben stellt die Königsdisziplin des Optik Klebens das. Hier werden besonders hohe Anforderungen an den Klebstoff und den klebtechnischen Prozess gestellt. So muss der verwendete Klebstoff besondere Kriterien erfüllen, wie z.B. hohe Reinheit, hohe Transmission, Blasenfreiheit, Vergilbungsstabilität und einfache Verarbeitung. Hierbei ist zu beachten, dass Transparenz nicht gleich Transparenz bedeutet. Das transparente Optik Kleben ist immer abhängig von der geforderten elektromagnetischen Wellenlänge (UV-, VIS-, IR-Bereich). Ein Werkstoff, der im VIS-Bereich vollkommen transparent ist, kann im UV-Bereich beispielsweise vollkommen undurchlässig sein (siehe Polycarbonat). Daher ist es wichtig, den passenden Optik Klebstoff für die spezifizierte Wellenlänge herauszufiltern.
Beim transparenten Optik Kleben können unterschiedlichste Materialien nahezu unsichtbar miteinander verbunden werden. Hierfür muss die Transmission der Klebstoffe und der Brechungsindex der Werkstoffe und des Optik Klebstoffes nah beieinander liegen. Durch die gezielte Ausnutzung des Brechungsindizes können aus zwei Materialien quasi Eins gemacht werden.
Typische Anforderungen beim transparenten Optik Kleben sind:

  • Hohe Transparenz der Klebstoffe in bestimmten elektromagnetischen Spektren
  • Geringe Vergilbung unter Einfluss von Wärme und (UV-)Strahlung
  • Angepasste Brechungsindizes
  • Gute Temperaturwechselbeständigkeit
  • Geringer Schrumpf
  • Hoher Tg
  • Feuchtestabilität

Typische Anwendungen im Bereich des transparenten Optik Klebens:

  • Verkleben von Linsen (Achromaten)
  • Verkleben von Filtern
  • Verkleben von Prismen
  • Verkleben von Saphirfenstern
  • Schutzverglasung von Faserbündeln
  • Optical Bonding (Schutzverglasung von Displays)

Typische Klebstoffe für das optisch transparente Kleben:

  • Epoxidharz-Klebstoffe
  • UV-Epoxidharz-Klebstoffe
  • UV-Acrylat-Klebstoffe
  • Silikon-Klebstoffe
  • UV-Silikon-Klebstoffe

Fassen von optischen Bauelementen

Das Fassen von optischen Komponenten ist ein sehr umfangreiches Gebiet im Bereich Optik Kleben. Hier muss geklärt werden, was mit dem Fassen der Optik erreicht werden soll. Muss die Optik extrem genau positioniert und ausgerichtet werden oder muss die Fassung der optischen Komponenten besonders spannungsarm sein. Für eine hochgenaue Ausrichtung und Lagefixierung kommen nur harte bis zähelastische Klebstoffe in Frage. Um keine Spannungen bei Temperaturwechselzyklen in die optischen Komponenten zu induzieren, die zu Verformungen und ggf. Beschädigungen führen können, müssen diese Klebstoffe im Ausdehnungsverhalten den verwendeten Werkstoffen angepasst werden bzw. dazwischen liegen. Hier kommen typischerweise harte bis zähharte hochgefüllte Epoxidharze oder Acrylate zum Einsatz, mit einem Wärmeausdehnungskoeffizienten unter 25 ppm. Für besonders spannungsarm gefasste Optik Klebungen kommen Silikone, Polyurethane und flexible Acrylatklebstoffe zum Einsatz. Egal welcher Anwendungsfall realisiert werden soll, eine Optik Klebung muss immer spannungsfrei ausgeführt werden! Dementsprechend darf der Klebstoff auch nur einen sehr geringen Härtungsschrumpf aufweisen.
Ein weiteres Kriterium für Klebstoffe im Optik-Bereich ist ein ausgasungsarmes Verhalten auch bei höheren Temperaturen. Flüchtige Bestandteile können andernfalls über die Lebensdauer der Optik Klebung ausgasen und sich auf den empfindlichen Oberflächen der Bauteile ablagern. Besonders kritisch ist dies bei optischen Baugruppen, die energiereichen Strahlungen ausgesetzt sind (z.B. Laserquellen). Flüchtige Bestandteile, die sich an der Oberfläche der Optik angelagert haben, können die Strahlungsenergie absorbieren und brennen sich in die Oberfläche oder ggf. in das Material ein und können somit kurzfristig für einen Leistungsabfall bis hin zum Geräteausfall führen. Die von uns verwendeten Klebstoffe sind z.T. in der NASA Low Outgassing Database geführt und auch für Anwendungen im Weltraum geeignet. Alternativ kann das Ausgasungsverhalten von Klebstoffen für Spezialanwendungen auch ermittelt werden.

Typische Anforderungen für das Fassen von optischen Baugruppen:

  • Stressfreie Verklebung
  • Flexibilisierte / zähelastische Verbindungen
  • Geringer Härtungsschrumpf
  • Hoher Tg
  • Angepasster Wärmeausdehnungskoeffizient (CTE)
  • Schnelle Aushärtung (UV-Klebstoffe)


Typische Anwendungen für das Fassen von Optiken:

  • Spiegel mit Halter verkleben
  • Strahlteiler mit Halter verkleben
  • Filter mit Halter verkleben
  • Linsen in Halter verkleben
  • Linsen in Objektiven verkleben
  • Justierklebungen (Active Alignment)
  • Laserdioden ausrichten und verkleben

Typische Klebstoffe für das Fassen von Optiken:

  • Hochgefüllte zähelastische Epoxidharz-Klebstoffe
  • Hochgefüllte UV-Acrylat-Klebstoffe
  • Silikon-Klebstoffe
  • Polyurethan-Klebstoffe

Optisch transparenter Verguss

Unter den Bereich Optik Kleben fällt bei uns auch der Verguss von optischen- und optoelektronischen Baugruppen. Dieser dient in erster Linie dem Schutz der Baugruppen vor Umwelteinflüssen, um diese zu konservieren und vor Korrosion zu schützen. Zudem kann der Verguss auch zur Veredelung des optischen Eindrucks dienen. Die verwendeten Vergussmassen müssen auch in höheren Schichten (>10mm) hochtransparent sein. Der Verguss muss blasenfrei im Reinraum oder im Sauberraum durchgeführt werden, um Partikeleinschlüsse zu vermeiden.

Typische Klebstoffe für den optisch transparenten Verguss:

  • Epoxidharz-Klebstoffe
  • Silikon-Klebstoffe
  • Polyurethan-Klebstoffe

Unsere Klebetechnik und Klebstoffe für Optik Kleben erhalten Sie in allen Bundesländern von Deutschland und International.


Unsere Partner und Empfehlungen für Sie:

Sie lesen einen Artikel zum Thema Optik Kleben.

ZUKUNFT KLEBEN

Das Kleben gilt unbestritten als eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts.